Einkehrtage

„Natur und Gebet im Einklang“

Tage der Stille mit der Natur im Gethsemanekloster


„Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen.“ Johannes 6,37


Dieses umfangende JA Gottes an uns, das aus der Jahreslosung 2022 spricht, wollen wir in der Stille und in der Natur erfahren. Denn in Gottes Schöpfung begegnet uns der Schöpfer.

Ich freue mich sehr, in diesem Jahr zusammen mit Prior Achim Gilbert im Gethsemanekloster in Goslar-Riechberg stille Einkehrtage anbieten zu dürfen, bei denen wir viel Zeit und Möglichkeiten für die Begegnung mit der Schöpfung haben werden.

Die Tage im durchgehenden Schweigen werden durch die täglichen Gebetszeiten der Bruderschaft und geistliche Impulse mit Einführungen zur Natur-Betrachtung gerahmt. Es besteht die Möglichkeit zur Gesprächsbegleitung.

Zeitraum: 9. – 12. Juni 2022

Teilnehmerzahl: max. 20 Personen, ggf. weniger je nach aktuellen Corona-Vorschriften

Kosten: Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung während der Einkehrtage betragen 156,- Euro. Das Gethsemanekloster erbittet eine Anzahlung von 75,- Euro (25,- Euro pro Nacht) auf folgendes Konto, damit die Anmeldung gültig ist: Evangelische Bank

IBAN: DE77 5206 0410 0000 0082 22 BIC: GENODEF1EK1

Hinweise: Die Einkehrtage haben keine separate Kursgebühr, wir werden allerdings am Schluss um eine Spende bitten, um meine Unkosten zu decken.

Anmeldung: Bei Interesse gerne mit mir Kontakt aufnehmen. Die Plätze sind bereits gefüllt, es gibt aber eine Warteliste.

„Alle Menschen haben einen Zugang zu Gott, aber jeder einen anderen.“

Martin Buber

Kommentare sind geschlossen.